Kundeninformationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise Ihrer Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG auf einen Blick

Auch in dieser besonderen Zeit können Sie darauf vertrauen, dass wir Sie mit Bankdienstleistungen versorgen. Wir werden unseren Privat- und Firmenkunden weiterhin verlässlich zur Seite stehen und möchten Ihnen versichern, dass das Bankgeschäft weiterläuft.

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auch unsere Bank folgt den Anordnungen und Empfehlungen der Experten, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zum Filialbetrieb und zur Erledigung Ihrer Bankgeschäfte zusammengefasst.

Kontakt

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Stand: 30.05.2020

Wichtige Informationen zum Filialbetrieb

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Filialen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Wichtige Informationen zum Filialbetrieb

  • Bitte nutzen Sie verstärkt unsere SB-Geräte oder den Überweisungsbriefkasten. Unser Kunden-Service-Center steht Ihnen für fast alle Standard-Bankgeschäfte unter 06571 924-0 wochentäglich von 8 - 18 Uhr zur Verfügung.

  • Unsere Filialen sind - unter Wahrung der Hygienevorschriften und Abstandsgebote - uneingeschränkt für Sie geöffnet.

  • Die Bargeldversorgung ist auch an all unseren Geldautomaten gewährleistet. Nutzen Sie für Einzahlungen auch bitte unsere Einzahlungsautomaten, die Standorte finden Sie hier.

  • Eine Beratung durch Ihren persönlichen Berater ist weiterhin möglich. Nutzen Sie hierzu die Terminvereinbarung über unser Kunden-Service-Center oder die Online-Terminvereinbarung.

Wir sind für Sie erreichbar

Sie können uns wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Auch unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie zugänglich. Egal, ob Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen: Wir sind während unserer Geschäftszeiten telefonisch über unser Kunden-Service-Center erreichbar .

Sie erreichen uns unter der Kunden-Service-Nummer 06571 924-0 von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Unser Kunden-Service-Center ist auch per Chat und per WhatsApp erreichbar.


Nutzen Sie unsere Online-Services

Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr

Sie können sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie darauf verlassen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen weiterhin zur Verfügung stehen. Den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten können Sie weiter in vollem Umfang nutzen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten sowie die Bargeldauszahlung an der Kasse im Einzelhandel.

Online-Banking

Mit unserem Online-Banking können Sie Ihre Bankgeschäfte zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen. Ihre Kontoauszüge lassen sich ebenfalls darüber abrufen. Sie können das Online-Banking auch nutzen, um uns zu erreichen. Kontaktieren Sie Ihre Berater einfach über das Postfach. Falls Sie noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet sind und die Funktion nutzen möchten, kommen Sie auf uns zu: Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktlos bezahlen

Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Mobil bezahlen

Sie können auch eine digitale Version Ihrer Karten in der VR-BankingApp hinterlegen und mit Ihrem Smartphone bezahlen. Mehr Informationen zum mobilen Bezahlen erhalten Sie hier.

Service-Center

Viele Bankgeschäfte können Sie komplett online abwickeln. In unserem Service-Center haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren, Ihre Anliegen selbstständig zu erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten zu lassen. Um unsere Services zu nutzen, kann ein Zugang zum Online-Banking bzw. zum Portal unserer Partner notwendig sein.


Informationen und Hilfestellungen für unsere Privatkunden

Wir unterstützen Sie

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien nicht nur vor organisatorische, sondern auch vor finanzielle Herausforderungen. Auch in diesen turbulenten Zeiten helfen wir gerne bei wichtigen Anschaffungen oder bei der Überbrückung von Engpässen. Daher ist es gut zu wissen, dass wir für fast jedes finanzielle Problem eine individuelle Lösung finden.

Moratorium ohne Gesetzesform der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG, Wittlich für Verbraucher, entsprechend dem Moratorium für die genossenschaftliche FinanzGruppe

Das Moratorium wird als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie eingeführt.

Das Moratorium ohne Gesetzesform gilt für eine große Gruppe von Schuldnern, die auf der Grundlage weit gefasster Kriterien vorab festgelegt wurden. Die Kriterien für den Anwendungsbereich des Moratoriums ohne Gesetzesform sollten es den Schuldnern ermöglichen, das Moratorium ohne Prüfung der individuellen Kreditwürdigkeit in Anspruch zu nehmen.

Tilgungsaussetzungen bei Darlehen Ihrer Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG

In guten Zeiten Händchen halten können alle. In schlechten Zeiten nicht mehr loslassen, ist das, was zählt. Auch an unserer Region gehen die Auswirkungen der Pandemie des Corona-Virus und damit die negativen Entwicklungen, zum Beispiel durch Kurzarbeit, nicht spurlos vorbei. Da tut es gut zu wissen, dass wir Tilgungsaussetzungen bis zu 6 Monaten ganz unbürokratisch handhaben. Nehmen Sie einfach Kontakt zu Ihrem Kundenberater auf.

Ratenanpassungen bei Ihrem easyCredit

Auch in turbulenten Zeiten haben Sie mit Ihrem easyCredit zahlreiche Möglichkeiten, den Ratenplan anzupassen. Über folgenden Link können Sie Ihren easyCredit einfach an die neue Situation anpassen.


Häufige Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus

Ist die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG auf das Coronavirus vorbereitet?

Als Kreditinstitut haben wir Notfallpläne für viele verschiedene Szenarien, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Ziel ist es, jederzeit die Geschäfte unserer Kunden aufrecht zu erhalten und einen entsprechenden Ablauf innerhalb der Bank zu gewährleisten.

Um schnell und optimal auf die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und des Robert-Koch-Institutes reagieren zu können, haben wir uns an die momentanen Gegebenheiten angepasst und ein entsprechendes Gremium gebildet, das regelmäßig über die aktuelle Lage berät.

Was unternimmt die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG, um Unternehmen, Selbständige und Privatpersonen in dieser Situation zu stärken?

Unsere Kundenberater stehen in engem Kontakt mit ihren Firmenkunden, um eventuelle Liquiditätsengpässe rechtzeitig erkennen und besprechen zu können. Mit Stand 18.03.2020 haben wir unsere Entscheidungsprozesse in der Kreditvergabe bereits deutlich verschlankt und können so sehr schnell und unbürokratisch helfen. Infos zu Unterstützungsleistungen für Unternehmen finden Sie hier.

Auch bei Privatkunden werden wir schnell und unbürokratisch zur Seite stehen, wenn durch die aktuelle Situation Probleme entstehen.

In schwierigen Situationen kommt es darauf an, zusammen zu halten. Das ist der Ursprung der Genossenschaftsidee und das werden wir auch heute tun!

Kann ich mich am Geldautomaten oder anderen SB-Geräten anstecken?

Wir reinigen in regelmäßigen Abständen die SB-Geräte und insbesondere die Oberflächen, die direkten Hautkontakt zum Kunden haben (Touchpads, Bildschirme, Tastenfelder, etc.). Da sich Coronaviren in der Regel von Mensch zu Mensch übertragen, sind Geldautomaten oder SB-Geräte nicht mehr oder weniger gefährlich als andere öffentliche Gegenstände. Eine Ansteckung über Oberflächen, die sich nicht im direkten Umfeld eines Erkrankten befinden, erscheint daher unwahrscheinlich, zudem auch bislang keine Fälle einer solchen Übertragung vorliegen.

Auch hier gilt, dass eine gründliche Handhygiene wichtiger Teil der Vorsorge ist, für die alle etwas tun können.

Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr bei Bargeld?

Eine Ansteckung über eine sogenannte Schmierinfektion auf unbelebten Oberflächen ist laut Robert-Koch-Institut denkbar, bislang aber noch nicht dokumentiert. Daher ist davon auszugehen, dass Geldscheine und Münzen nicht mehr oder weniger gefährlich sind als zum Beispiel Zeitungen oder Mobiltelefone. Eine Desinfektion unseres Bargeldbestandes findet aus diesem Grund nicht statt und wird seitens staatlicher Stellen auch nicht vorgeschrieben. Auch hier gilt, nicht nur in Zeiten von Corona: Lieber einmal mehr die Hände richtig waschen.

Sollten Sie trotzdem (vorsorglich) auf Bargeld verzichten wollen, empfehlen wir Ihnen unsere Bargeldalternativen. Zahlen Sie einfach kontaktlos mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte. Oder nutzen Sie Ihr Smartphone, um mobil zu bezahlen.

Wie schützt die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG ihre Mitarbeiter?

Neben der Sensibilisierung der Infektionsvorbeugung gem. den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts haben wir bis auf weiteres Veranstaltungen abgesagt und Dienstreisen auf ein notwendiges Minimum reduziert. Sollten sich bei Mitarbeitern Anzeichen ergeben, dass sie infiziert sein könnten, sind Untersuchungen beim Hausarzt / Gesundheitsamt vorgesehen. Bis zur Klärung des Verdachtes sind die betroffenen Mitarbeiter dann vom Dienst freigestellt und bleiben zuhause.

Wie komme ich an mein Geld, wenn die Filialen geschlossen sind?

Unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie weiterhin jederzeit zugänglich. Sie können zudem die Bargeldversorgung über den Einzelhandel an den Supermarktkassen nutzen.