Reiseversicherungen im Überblick

Wichtige Versicherungen rund um Ihren Urlaub

Durch die Natur wandern, fremde Orte erkunden oder einfach nur am Strand die Sonne genießen: Im Urlaub steht Erholung an oberster Stelle. Mit der richtigen Reiseversicherung im Gepäck können Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen – ohne sich Sorgen wegen der Kosten bei unvorhergesehenen Schadens- oder Krankheitsfällen machen zu müssen. Damit Sie vor und während der Reise gut abgesichert sind, lohnt es sich, sich im Vorfeld über die verschiedenen Reiseversicherungen zu informieren.

Reiseversicherung

Reisekrankenversicherung innerhalb der EU

Vor Krankheit oder Verletzungen ist man leider auch auf Auslandsreisen nicht gefeit. Für Reisen innerhalb der EU sind deutsche Staatsbürger durch die gesetzliche Krankenversicherung versichert. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen jedoch nur einen Teil der Behandlungskosten. Den Großteil der Kosten müssen Sie selbst zahlen – wenn Sie zuvor keine Auslandsreisekrankenversicherung oder Reiseunfallversicherung abgeschlossen haben. Eine Reisekrankenversicherung übernimmt im Regelfall nicht nur die Behandlungskosten, sondern auch die Kosten für Medikamente. Darüber hinaus deckt sie Rettungs- und Bergungskosten sowie den Krankenrücktransport nach Deutschland ab.

Reisekrankenversicherung außerhalb der EU

Bei Reisen außerhalb der EU sollten Sie unbedingt eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Andernfalls müssen Sie für die gesamten Kosten selbst aufkommen. Verreisen Sie in ein Land, mit dem Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen vereinbart hat, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse wie bei Reisen in EU-Länder einen Teil der Kosten. Um hohe Ausgaben durch Arztrechnungen oder Krankentransporte zu vermeiden, ist es ratsam, auch hier eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen.

Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung

Viele Reisen sind teuer und müssen früh gebucht werden. Umso ärgerlicher ist es, wenn Sie den lang geplanten und kostspieligen Urlaub zum Beispiel wegen einer Krankheit, einem Unfall oder einem Arbeitsplatzwechsel nicht antreten können. Mit einer Reiserücktrittsversicherung bleiben Sie nicht auf den Kosten sitzen, wenn Sie aus einem von der Versicherung abgedeckten Grund auf die Reise verzichten müssen. Haben Sie Ihre Reise bereits angetreten, müssen diese aber aus einem im Versicherungsumfang enthaltenen Grund abbrechen, übernimmt die Reiseabbruchversicherung die entstandenen Kosten. So sind Sie nicht nur vor dem Beginn Ihres Urlaubs geschützt, sondern auch nach Antritt Ihrer Reise.

Reisegepäckversicherung

Sie kommen am Zielflughafen an, doch Ihr Koffer liegt nicht auf dem Gepäckband? Ihr Reisegepäck wurde beim Transport beschädigt? Oder wurde Ihr Koffer sogar gestohlen? In solchen Fällen springt eine Reisegepäckversicherung ein. Bei Verlust oder Beschädigung Ihres Gepäcks können hohe Kosten entstehen. Eine Reisegepäckversicherung sichert Ihr Reisegepäck in der Regel sowohl bei Beschädigung als auch bei Diebstahl und Verlust ab. Einige Versicherungen stellen zusätzlich ein Notfall-Budget zur Verfügung, mit dem Sie vor Ort Ersatzeinkäufe tätigen können.

Reiseversicherung für jedes Verkehrsmittel

Unabhängig davon, ob Sie mit Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug verreisen: Für jede Art zu reisen ist es empfehlenswert, eine passende Versicherung abzuschließen. Sollten Sie zum Beispiel aufgrund einer Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmittels nicht mehr rechtzeitig an Ihrem Reiseziel ankommen und sollten dadurch Kosten entstehen, kann eine entsprechende Reiseversicherung Sie in diesem Fall entschädigen. Verreisen Sie lieber mit Ihrem Auto, ist ein Auslandsschutzbrief sinnvoll. Bei einer Panne oder einem Unfall können Sie damit auf die Unterstützung Ihrer Versicherung bauen und vor Ort Hilfestellung erhalten.

Hausratversicherung und Kreditkarte

Je nach vereinbarten Konditionen schließen Hausratversicherungen in bestimmten Fällen auch das Reisegepäck im Ausland mit ein. Der Versicherungsschutz im Ausland ist jedoch an einige Voraussetzungen gebunden und deckt häufig nicht die volle Schadenssumme ab. Informieren Sie sich daher über Ihre bestehenden Policen und ergänzen Sie diese durch passende Reiseversicherungen. Auch Kreditkarten können mit Versicherungsleistungen ausgestattet sein und Ihnen Schutz auf Ihren Reisen bieten. Dies kann zum Beispiel eine Auslandskrankenversicherung, eine Reiserücktrittsversicherung oder ein Schutzbrief sein.


Das könnte Sie auch interessieren:

Für Ihre Auslandsreise

Auslandsreise-Krankenversicherung

Sorgen Sie mit einer Auslandsreise-Krankenversicherung vor, damit Sie Ihre Reise genießen können.

mehr

Währung bestellen

Währung

Bestellen Sie Währungen wie Dollar oder Englische Pfund einfach online über unseren Partner Reisebank.

mehr

Hinweis auf Beratung: Dieser Artikel gibt nur Anregungen sowie kurze Hinweise und erhebt damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Informationen können eine persönliche Beratung durch einen Versicherer oder einen Berater bei Ihrer Bank nicht ersetzen.

Zuletzt aktualisiert am 26. Juni 2019